Tantrische Energie- und Körperarbeit

Dakini-Tantra nach Moti Theresia König

Dakini-Tantra wurde von mehr als 20 Jahren von Moti Theresia König entwickelt.
Es ist die wunderbare Verbindung von Methoden westlicher Körper- und Psychotherapien mit praxisbezogenen östlichem Heilwissen und Spiritualität, die Dakini-Tantra zu einem lebendigen, kraftvollen, achtsamen und alltagsbezogenen Wachstumsweg macht.

 

Buddha HandIm Ursprung ist Tantra ein spiritueller Weg, der anders als viele spirituelle Richtungen, Sexualität und Körper als Quelle von Lebensfreude, Ekstase und Glück würdigt und durch die damit verbundene wachsende Selbsterkenntnis zum Erwachen führt. paar tantraLeider wird dies im Westen häufig mit der Annahme verwechselt, dass Tantra gleich Geschlechtsverkehr ist und darauf reduziert. 

Im Dakini -Tantra geht es durchaus um Sexualität. Doch die Erfahrung, ein sexuelles Wesen zu sein, ist etwas vollkommen anderes. Sie umfasst das ganze Sein und ist unabhängig davon, ob wir momentan Sexualität mit jemand leben oder nicht. Sie durchdringt alles, was wir tun, wie wir uns in unserem Leben ausdrücken und wie wir in Beziehung treten. Unsere  Wahrnehmung davon, einen Körper zu haben, verändert sich dahin, Körper zu Sein, Pulsation zu sein. Es ist eine Erfahrung von Ur-Vitalität und Verbundenheit, die unsere Sinne öffnet, in den Alltag hinein wirkt und glücklich macht.

Dakini-Tantra ist für Frauen, Männer und Paare, die:

Dies sind nur einige Aspekte von vielen, sich für Dakini-Tantra zu entscheiden. Vielleicht haben Sie einen ganz anderen Grund.

Dakini-Tantra/ Zapchen Somatics und MenlhaTouch
- Offene Abende -

Zum Kennenlernen oder Vertiefen

Dakini-Tantra ist ein achtsamer und spiritueller Praxisweg, der uns mit unserer eigenen Essenz verbindet. Zapchen Somatics verbindet auf kreative Weise das westliche Wissen um Körperintelligenz mit dem Heilwissen des tibetischen Buddhismus. Menlha Touch ist eine sehr tief wirkende heilsame Berührungsarbeit.

Besonders in der uns zunehmend mehr fordernden Zeit ist es wichtig, auf der emotionalen, körperlichen und geistiges Ebene gut für sich zu sorgen.
Eine gute Balance zu finden, um nach innen zu schauen und Raum für das sich Spüren zu schaffen. Und gleichzeitig sich mit "guter Gesellschaft" zu umgeben,
in Kontakt mit  Menschen zu sein, die ähnlich empfinden, präsent sind und sich mit Herzenswärme und Herzenskraft aufeinander einlassen wollen.

Diese Abende richtet sich alle, die neue Erfahrungen machen möchten sowie an diejenigen, die wieder in diesen bewussten Raum eintauchen und sich einen schönen und erfüllenden Abend kreieren wollen.
Und an alle, die über einfache praktische Übungen, mit und ohne direkten Körperkontakt, die besondere Qualität dieser Arbeit auf der Körper-, Bewusstseins- und Herzebene zu erfahren wünschen.
Die Abende sind einzeln buchbar und setzen keine Vorkenntnisse voraus.
Eine Anmeldung ist erforderlich!

Termine: 27.02 / 19.03. / 14.05.2024
Ort:  Entwicklungsraum, Rosenbergstraße. 50/1, 70176 Stuttgart
Zeit:  19.30 - 22.00 Uhr
Kosten:  23 Euro
Leitung:  Angelika Heinkel

Nutzen Sie mein Kontaktformular für Anmeldung und Anfragen.

Tagesseminar Zapchen Somatics/ Menlha Touch

Zapchen Somatics vereint auf kreative Weise das westliche Wissen um Körperintelligenz und Selbstregulation mit der Weisheit des tibetischen Buddhismus. Menlha Touch ist Berührung von Energie- und Verhaltensmustern mit und ohne Hände und unterstützt die Auflösung von Blockaden auf körperlicher, seelischer und energetischer Ebene.

Berührungen, die wertschätzend, absichtlos und in Präsenz erfahren werden, sind sehr heilsam, was auch wissenschaftlich nachweisbar ist. Berührungen stärken unser Immunsystem, beruhigen das Nervensystem, senken den Blutdruck und bauen Stresshormone ab.

Mit sich ergänzenden Übungen von Zapchen Somatics und Menlha Touch zu Berührung und Berührungsqualitäten, mit und ohne direkten Körperkontakt, möchte dieses Seminar für die Wahrnehmung von Präsenz und Körperweisheit sensibilisieren.

Termin: Sonntag, 16.06. und 22.09.2024
Ort:  Entwicklungsraum, Rosenbergstraße. 50/1, 70176 Stuttgart
Zeit:  10 - 17 Uhr
Kosten:  95 Euro
Leitung:  Angelika Heinkel

Nutzen Sie mein Kontaktformular für Anmeldung und Anfragen.

Well-Wishing: Eine Praxis des Wohl-Wünschen für sich, andere und die ganze Welt

Dieser Abend lädt ein zur Praxis des Well-Wishing, des sich und anderen Wohl-Wünschens.
Das Wohl-Wünschen bezieht sich sowohl auf uns selbst als auch auf die Menschen, Tiere und Wesen in unseren Lebensumfeld und kann die ganze Welt umfassen.
Aktives Mitgefühl und Selbst-Mitgefühl zu entwicklen entfaltet eine sehr kraftvolle Wirkung. Neuropsychologische Studien bestätigen die Annahme, dass Mitgefühl zur Grundausstattung des Menschens gehört.
Es ist ein tiefer Herzenswunsch, dass es uns und den Menschen um uns herum gut geht und wir glücklich sind. Doch die alltägliche Begegnung mit den seelischen, geistigen sowie materiellen Nöten, den unterschiedlichsten Ängsten, Schmerz, Krankheit und Vergänglichkeit, lassen uns häufig hilflos oder ohnmächtig fühlen.

Das Well-Wishing ist hierbei eine direkte und kraftvolle Meditationspraxis, bei schmerzhaften Erfahrungen anderer (auch eigener) nicht nur präsent und mitfühlend zu sein sondern auch hilfreich und unterstützend.


Zapchen Somatics Körperübungen unterstützen uns, gut bei uns anzukommen und tiefer entspannen zu können.

 

Termin: Dienstag, 09.04.2024
Ort:  Entwicklungsraum, Rosenbergstraße. 50/1, 70176 Stuttgart
Zeit:  19.30 - ca. 21.30 Uhr
Kosten:  20  Euro
Leitung:  Angelika Heinkel

Nutzen Sie mein Kontaktformular für Anmeldung und Anfragen.